Skip to main content

Spielhäuser aus Kunststoff

Spielhäuser sind bei Kindern sehr beliebt, können sie doch darin ihre eigene Welt erschaffen und ihre Phantasie und Kreativität nutzen. Damit Kinder ihre eigenen Wünsche und auch Rollenspiele ausleben können, gibt es das Kinderspielhaus in verschiedenen Materialien sowie zahlreichen Variationen, zum Beispiel als Familienhaus, Schloss, Burg oder Krankenhaus. Wenn Sie sich als Eltern nun überlegen, Ihrem Sprössling den Wunsch nach einem Spielhaus zu erfüllen, sollten Sie zuerst die Wahl des Fertigungsmaterials treffen. Ein Spielhaus aus Kunststoff bietet eine Menge Vorteile, so ist es meistens leichter als das Kinderspielhaus aus Holz und kann sowohl im Innen- als wie auch im Außenbereich genutzt werden.

Welche Hersteller bieten ein Kunststoff-Spielhaus an?

Smoby, Keter, Feber, Eyepower, Chicco, Starplast, Injusa, Little Tikes, Chad Valley, Beluga, Magis, Sizzlin Cool, Chicos

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Spielhäuser aus Kunststoff bieten eine Menge Vorteile, sie sind leicht zusammen zu bauen, man kann sie in verschiedenen Größen und Ausführungen erwerben, sie sind aus stabilem, ungiftigem Material und ihre bunte Farbgestaltung spricht besonders den kindlichen Geschmack an. Allerdings sollten Sie auf einige Dinge beim Kauf eines Kunststoffspielhauses achten, damit Ihrem Kind der Spaß nicht verdorben wird oder es sich, im schlimmsten Fall, sogar verletzt.
Zuerst ist es wichtig die Spielhäuser nach Altersangaben auszusortieren. Ein 1-jähriges Kleinkind hat andere Bedürfnisse als ein 6-jähriger ABC-Schütze. Ebenso gibt die Altersangabe eine Richtlinie für die Größe des Hauses an, doch sollten Sie auch bedenken, dass Kinder schnell wachsen und die Spielbehausung sollte darum nicht zu klein gewählt werden. Die Altersangaben der Anbieter sind auch ein Indiz für die Sicherheitsgewährleistung eines Hauses, d.h. je jünger das Kind, desto höher sind die Sicherheitsanforderungen. Neben dem Alter ist auch das Gewicht Ihres Kindes für die Kaufentscheidung wichtig, da bei manchen Spielhäusern Schaukeln, Rutschen o.ä. mitgeliefert werden und diese dürfen nicht unter dem Kind zusammenbrechen.
Die Größe des Kinderspielhauses ist abhängig von Ihrem individuellen Platzangebot sowie dem Wunsch Ihres Kindes. Falls Ihr Kind gerne Freunde zum Spielen einlädt oder Geschwister hat, ist es empfehlenswert sich für großzügigeres Haus zu entscheiden, damit alle ihren Spaß haben.




Dann sollten Sie noch die Vorlieben Ihres Kindes berücksichtigen, spielt es lieber den Abenteurer in einer Burg oder liebt es mit seinen Puppen und Stofftieren ein Picknick abzuhalten. Hier gibt es für jeden Wunsch das Passende. Damit das Interesse des Kindes an diesem Spielzeug lange bestehen bleibt, sollten Sie auch darauf achten, dass das Kunststoffhaus über genügend Erweiterungsmöglichkeiten verfügt und so entsprechend der Entwicklung des Kindes mitwächst. Auch sollte ein solches Häuschen über genügend Platz, für die eigene Kreativität Ihres Sprösslings, verfügen. So gibt es Modelle, in denen Kinder sich nach eigenen Wünschen einrichten können und sogar Wände selber dekorieren dürfen.

Für wen ist ein Spielhaus aus Kunststoff geeignet?

Man könnte fast sagen, für jedes Kind, allerdings sollte es bereits gut laufen können, am besten ab einem Jahr. Die Obergrenze liegt bei 10 – 11 Jahren, da Kinder dann, aufgrund ihrer Körpergröße, in dem Spielhaus an Bewegungsfreiheit einbüßen, aber auch da sich in diesem Alter die Interessen ändern.
Natürlich sollte Ihr Kind auch an einem Spielhaus interessiert sein und Spaß daran haben, ansonsten wird es höchstwahrscheinlich ungenutzt in der Ecke stehen. Falls aber Ihre Tochter oder Ihr Sohn ohnehin gerne in verschiedene Rollen schlüpfen und Freude am Imitieren des Familienlebens haben, ist ein Kinderspielhaus bestimmt eine Bereicherung.

Welche Modelle gibt es?


Wie bereits erwähnt, gibt es Spielhäuser aus Kunststoff in vielfältigen Ausführungen, sei es als Imitation eines Familienhauses, als Märchenhaus, Burg, Schiff oder als eine Art Türmchen auf Stelzen mit Rutschbahnen. Hier ist die Neigung Ihres Kindes ausschlaggebend oder einfach Ihr eigener Geschmack. Kleine, eher schlicht gehaltene Spielhäuser eignen sich hervorragend für das Spielen in der Wohnung oder im Haus, die größeren Modelle, mit Rutschen, kleiner Terrasse, Sandkasten usw. passen gut in einen Garten. Hier kann Ihr Kind seinem Spiel- und Bewegungsdrang nach Lust und Laune nachgehen.

Wo sind Spielhäuser aus Kunststoff erhältlich?

Spielhaus aus Kunststoff bei Amazon.de ansehen

Grundsätzlich können Sie Ihr Wunsch-Spielhaus auf einem entsprechenden Kaufportal im Internet erwerben. Der Vorteil ist hier, Sie können mehrere Hersteller und Modelle miteinander vergleichen. Oft finden Sie bei Online-Händlern Erfahrungsberichte von Kunden, die Ihnen helfen die richtige Entscheidung zu treffen. Ebenso ist die Option Preise zu vergleichen ein gutes Mittel, das Portemonnaie zu schonen. Sie können in aller Ruhe nach dem schönsten und geeignetsten Kunststoffhaus suchen und dabei Angebote nach dem günstigsten Kaufpreis checken.
Falls Sie jedoch jemand sind, der sich lieber vor Ort ein Bild von einem Produkt macht und dabei eine persönliche Beratung genießen will, können Sie das Haus in einem gut sortierten Fachgeschäft oder Baumarkt erwerben. Hier haben Sie dann die Gelegenheit, die Funktionen und die Sicherheit des Kunststoffhäuschens vor Ort zu prüfen.

Welches ist das Beste Spielhaus aus Kunststoff?

Falls Ihr Kind sich nichts sehnlicher wünscht, als in seinem eigenen Häuschen zu spielen und Sie sich zum Kauf eines Kunststoffspielhaus entschieden haben, fragen Sie sich eventuell, welches, aus dem breiten Angebotssprektrum, nun das Beste wäre. Wie viele andere Spielzeuge wurden auch die Kunststoffhäuser getestet. Es wurde die Sicherheit geprüft, d.h. ist es stabil genug auch ein raueres Spiel zu ertragen ohne zu zerbrechen, hat es keine scharfen Kanten an denen sich Kinder schneiden könnten oder irgendwelche Stolperfallen. Neben der Sicherheit darf aber auch nicht der Spielspaß für die Kinder zu kurz kommen, ist es für das Kind nach längerem Besitz immer noch interessant, oder wird das Spielen mit dem Häuschen langweilig? Um den Spaß am Spielen lange am Leben zu halten, ist ein großes Sortiment, mit dem das Häuschen erweitert werden kann, sehr wichtig. Nur so kann das Kind sein Spiel immer wieder aufs Neue variieren.
Der Testsieger unter den Modellen ist das Kunststoff Spielhaus von Smoby. Es besticht durch Geräumigkeit, verschieden gestaltete Oberflächen (regt den Tastsinn an), ist wetterbeständig und UV-stabil (sieht auch nach längerem Gebrauch draußen weiterhin gut aus) und verfügt über einen Picknicktisch mit 2 Bänken und einer elektronischen Türklingel. Durch seine hohe Qualität und Erweiterungsmöglichkeit steht es in einem sehr ausgewogenem Preis/Leistungsverhältnis und ist somit eine gute Wahl.

Smoby 310209 – Friends Haus

302,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Smoby 810400 – Mein Haus

241,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Chicco 30102 – Casetta nel Bosco

282,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Smoby 310300 Neo Floralie Spielhaus

349,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Smoby 310064 – Pretty Haus

116,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Smoby 310069 – Natur Haus

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Smoby 310241 – Mein Haus

411,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.